September 16, 2015

Essie - No More Film/Matte About You


Hallo liebe Leser,
heute zeige ich euch eine NagellackK-ombi die ich in letzter Zeit sehr gerne trage. Bevor ich meine Nägel lackiere fange ich wie immer mit einer Base an. In meinem Fall ist es die Essie All In One Base. Diese verwende ich schon seit über einem Jahr und bin bis heute mehr als zufrieden damit.
Danach habe ich eine dunkle, passende Farbe für den Herbst ausgesucht. Die Farbe heißt No More Film und ist ein schönes dunkles Lila, welches wenn man nicht genau hinsieht schnell mit Schwarz verwechseln kann. Nach 2 Schichten ist der Lack deckend und nach keinen 10 Minuten auch trocken.
Zum Schluss bin ich mit meinem absoluten Lack Nummer 1 drüber gegangen: Matte About You! Ich liebe mattierte Nägel, vor allem in Kombination mit dunklen Farben sieht das Ergebnis sehr edel aus meiner Meinung nach.


Was sind eure liebsten Herbstfarben für die Nägel? Wie findet ihr matte Nägel?
Ich wünsche euch einen schönen Tag ♥
~Minnie

Kommentare :

  1. No more film sieht richtig toll aus!
    Ich trage im Herbst ganz gerne rote Farben wie Solemate oder Angora Cardi =)
    LG,
    Victoria

    AntwortenLöschen
  2. Ui, das schaut toll aus! Ich habe bis jetzt noch keine matten Lacke ausprobiert, aber vielleicht sollte ich einen matten Überlack als Erstversuch ausprobieren... :D

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  3. wow super schöne Kombination :) die Farbe ist perfekt für den Alltag und passt vor allem immer zur Jeans ;)
    Ich mag matte Top Coats auch super gerne!! <3

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich super aus, ich liebe die Essie-Lacke - davon kann ich gar nicht genug bekommen ;)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja mal ein hübscher Blau-Ton! Er erinnert mich an das Meer bei mir daheim. :)

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

    AntwortenLöschen
  6. Coole Farbe. Ich mag sehr gern Weinrottöne im Herbst. :)

    Liebe Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen