April 22, 2015

Kleine Primark Shopping Tipps

Hallo liebe Leser,
vor einiger Zeit war ich mit meiner lieben Schwester im Primark. (Der Haul dazu kommt am Freitag Online) Jedoch hatte ich mir diesmal vorgenommen strukturiert einzukaufen und nicht einfach alles in mein Körbchen zu schmeißen nur weil es ja so günstig ist. Ich wollte mir Kleidungsstücke zulegen, die man schnell und schön mit vielen Sachen kombinieren kann. Deswegen habe ich für mich eine kleine Liste mit Tipps und Fragen zusammen gestellt für das Shoppen im Primark und diese möchte ich heute mit euch teilen.


Will ich es weil es günstig ist oder weil ich es wirklich mag?
Wenn man im Primark ist und die ganzen Sachen so sieht ist es einfach zu denken 'Okay, die Kette ist jetzt nicht so toll, aber für 4,- Euro kann ich nichts falsch machen.' Und, doch kannst Du! Wenn Dir das Kleidungsstück nicht wirklich gefällt sondern nur der Preis, dann ist es das nicht wert.
Diese Frage solltet ihr euch bei Kleidungsstücken stellen, wo ihr unsicher seit, auch wenn es nur 3,- Euro kostet. Ich hab leider zu Genüge erlebt, dass ich etwas gekauft habe nur weil es so günstig war und am Ende nie getragen habe.

Kann ich das mit mehreren Sachen aus meinem Kleiderschrank kombinieren?
Wenn deine liebste Bloggerin jetzt auch noch so ein cooles bunt,-kariert,-gestreiftes Top in ihren neusten OOTD präsentiert und Du nun so eines im Primark siehst, Halt Stopp! (Na wer kennt es? :D) Bevor du es kaufst solltest du dich fragen ob du mit deinen vorhandenen Sachen zu Hause kombinieren kannst, oder musst du erst etwas dazu kaufen um es in ein Outfit einzubauen?

Zeit! 
Das ist kein kleiner Laden, also ist es wichtig, dass ihr euch mehrere Stunden für die Shoppingtour einplant. Allein die Hin,- und Rückfahrt. Dann auf allen Etagen suchen, anprobieren und bezahlen. Das ist nicht nur Zeit,- sondern auch Nervintensiv. Am besten solltet ihr davor gut frühstücken.

Früh da sein und anprobieren.
Und das am besten an einem Wochentag. Es ist weniger los und so habt ihr auch eine größere Chance nachher sogar euch einen Platz in der Umkleide zu ergattern. Da könnt ihr sofort schauen ob euch die Sachen überhaupt stehen. Viele haben keinen Primark in der Nähe und zu Hause fest zu stellen, dass die Hose nicht wirklich gut sitzt ist ziemlich ärgerlich. Außerdem wenn ihr anprobiert solltet ihr einfach und simple Kleidung tragen. Eine die man schnell an und ausziehen kann und am besten ein schwarzes Top darunter falls ihr einen Cardigan oder ähnliche freie Tops anprobieren möchtet, diesen Tipp habe ich mir von der lieben Jule abgeschaut :)

Beschränke Dich auf einen Betrag.
Versuche nicht dein komplettes Gehalt oder Taschengeld da zu lassen, schließlich ist der Monat lang. Und wenn du heute dein ganzes Geld dort verplemperst kannst du morgen vielleicht nicht mit ins Kino mit deinen Freunden.

Überlege dir vorher gut was du wirklich brauchst.
Was für wichtige Staples oder Basics fehlen Dir noch im Kleiderschrank? Im Primark kriegst du sie  sicherlich und das für wenig Geld.

Rechnen!
Immer wenn ich im Primark bin rechne ich alles zusammen bevor ich zur Kasse gehe. Dann habt ihr eine wirkliche Übersicht. Durch das Gefühl, dass alles so günstig ist, verliert man schnell den Überblick und denkt sich, dass man das ein oder andere Teil auf jeden Fall noch mitnehmen kann, aber das ist ein Irrtum.

Ich hoffe die Tipps sind nützlich für euch. Wenn ihr noch welche wisst, schreibt sie mir doch bitte in die Kommentare :)
Ich wünsche euch noch einen schönen Tag ♥

~Minnie

Kommentare :

  1. Sehr gute Tipps! Die meisten unterschätzen ihre Ausgaben, wenn sie die kleinen Preise sehen. Daher ist es gar nicht so schlecht, so etwas 'mal anzusprechen ;)

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
  2. Das sind wirklich richtig praktische Tipps, die ich auch mal anwenden sollte!
    Bei Primark zu shoppen ist einerseits immer eine Hochfreude aber am Ende kommt man doch viel vollgepackter und teurer raus als man eigentlich wollte!
    Habe übrigens gerade erst deinen Blog entdeckt und finde ihn echt schön! Du hast also eine neue Leserin :) Ich würde mich total freuen, wenn du auch mal bei mir vorbei schaust!
    Liebst, Isa
    Besuch mich: My Makeup Addiction Confession

    AntwortenLöschen
  3. I've translated into Spanish for understanding this post, you are quite right, duranteaños have prioritized the price, so far little I buy primark. I bought cheap stuff and not used. Nice tips!
    If you want read my last post :)
    kisses
    Duapara.com

    AntwortenLöschen
  4. Toller Post ! Bei mir läuft gerade eine Blogvorstellung. Würde mich freuen wenn du daran teilnimmst :) http://www.rabeasbeautytipps.com/2015/03/blogvorstellung.html

    Liebe Grüße Rabea <3
    www.rabeasbeautytipps.com

    AntwortenLöschen
  5. Danke dir, liebe Minnie :) <3 Ach ich weiß ja, du hast Recht :( aber wie soll ich erklären.. in mir versteckt sich irgendwie gerade so ein kleines Kind, das ganz trotzig unbedingt immer noch regelmäßig bloggen will :D aber eigentlich werde ich schon wissen, was wann wichtiger ist. Sobald der Zeitdruck schlimmer ist, wird es auf meinem Blog auch automatisch ruhiger werden, denke ich :)
    <3

    AntwortenLöschen