Juni 19, 2015

Die Patin

von Kerstin Gier
_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-


Information
Titel: Die Patin
Autor: Kerstin Gier
Verlag: Bastei Lübbe
Taschenbuchpreis:7,99 Euro
Seiten: 315
Reihe: Die Mütter-Mafia

Inhalt
Es könnte alles so schön sein mit ihrem geliebten Anton, wären da nicht die schwer pubertierende Tochter, fremdgehender Ehemänner, heuchelnde Super-Mamis und die Tochter ihres Angebeteten. Nachdem Constanze ihre Strapazen aus dem ersten Teil der Mütter-Mafia Trilogie gut entgegen treten konnte, warten im 2. Buch nicht weniger schwere Herausforderungen der sich die Hausfrau stellen muss.

Meine Meinung
Wie der erste Teil auch, konnte mich das Buch zum Lachen bringen und hat mir wie erwartend sehr gut gefallen. Der Humor ist nicht abgeklungen oder wurde plumper als im Teil zuvor. Nein, Kerstin Gier hat weder an Scharm noch an Witz verloren. Auch wieder ein sehr gut geschriebener, unterhaltsamer und vor allem sehr lustiger Roman von, mit und für die Frauenwelt.
Es ist einfach ein Buch zum Abschalten ohne das man dabei großartig mitdenken muss und solche Bücher müssen zwischendurch einfach sein.Damit will ich aber nicht sagen, dass es weniger lesenswert wäre als ein tiefgründiger Roman über den 2. Weltkrieg. Wer lachen, und das viel, möchte, tolle Protagonisten und eine interessante und schöne Geschichte sucht, ist bei diesem Buch genau richtig.   

Kennt ihr das Buch? Oder sogar die ganze Reihe? Wie findet ihr es?
Ich wünsche euch einen schönen Tag ♥
~Minnie

Kommentare :

  1. Ich wollte gerade sagen das erinnert mich doch irgendwie an das Buch deiner letzen Buchvorstellung & dann ist es die Fortsetzung!
    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  2. Kerstin Gier als Autorin mag ich echt gerne! Momentan bin ich auch wieder auf der Suche nach neuer Lektüre.
    xx Anna

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube, ich muss mich jetzt echt mal bewusst nach Kerstin Gier umschauen.
    Ihre Bücher scheinen ja wirklich toll zu sein! Danke für die Review. :)

    Liebste Grüße,
    Tanachi

    AntwortenLöschen