Januar 09, 2015

Der Große Gatsby

von F. Scott Fitzgerald
_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-

Disclaimer: Ich schreibe über diese Ausgabe des Buches. Viele andere Verläge haben das Buch bereits heruasgebracht.

Information
Titel: Der große Gatsby
Autor: F. Scott Fitzgerald
Verlag: Insel Taschenbuch
Hardcover Preis: -
Taschenbuchpreis: 8,99 Euro
Seiten: 203

Inhalt
Nick Carraway zieht im Jahre 1922 in ein bescheidenes Haus in West Egg. Sein Nachbar ist der reiche und berühmte Jay Gatsby. Dieser veranstaltet jedes Wochenende eine pompöse Feier, aber wozu das alles? Gatsby, der wie es scheint alles in seinem Leben hat, wirkt dennoch sehr bedrückt und etwas aufgesetzt. Nachdem sich Jay und Nick anfreunden ist die Sache eindeutig: Gatsby ist verliebt und möchte durch Nick seine alte Liebe wieder treffen. Jedoch gibt es einen Haken, Daisy, die Frau von der Gatsby seit Jahren träumt, ist verheiratet.  

Meine Meinung
Es tut mir sehr leid um die kurze Inhaltsangabe. Sie ist mir nicht wirklich gut gelungen habe ich das Gefühl. Denn so wie ich es geschrieben habe, hört sich die Geschichte sehr einfältig und simpel an. Ich möchte hier aber klar stellen, dass es keineswegs so ist!
Das Buch erzählt eine Liebesgeschichte die schon vor Jahren begonnen hat, aber nie die Chance hatte richtig aufzublühen.  Sie wird durch verschiedene Personen aufgehalten und unterdrückt, was den Leser sehr mitreißt.
Neben den bereits genannten Charakteren lernen wir Freunde, Bekannte und weitere Personen kennen. Und jede einzelne ist äußerst wichtig für die Handlung und das Geschehen.
Denn wir erfahren von ihnen nicht nur die Beziehungen zueinander und untereinander, sondern auch die verschiedenen Handlungsstränge jener Person. Mit jeder Seite wird ein weiterer Faden entwirrt und man bekommt einen guten Einblick in die Köpfe der jeweiligen Person.
Dadurch kann man Charakterzüge wie auch das Benehmen und die Handlungen dieser besser nachvollziehen und verstehen.
Der Höhepunkt kommt relativ spät und fast am Ende des Buches. Allerdings lässt es sich auch nicht lange auf sich warten, da das Buch knappe 200 Seiten aufweist. Bis zu diesem Augenblick jedoch wird die Spannung gut aufgebaut.
Ich wollte das Buch unbedingt gelesen haben, bevor ich den Film mit Leonardo DiCaprio schaue. Das hab ich auch getan. Und wie vom Buch, bin ich von der Verfilmung gleichermaßen begeistert und kann demnach nur beides empfehlen.

Meine Fragen an euch wären ob ihr das Buch gelesen habt? Oder vielleicht eine Verfilmung davon gesehen habt? Und wie hat es euch gefallen wenn ja?
Ich wünsche euch einen schönen Tag ♥

~Minnie 

Kommentare :

  1. Hallo Minnie,

    Der große Gatsby ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher, überhaupt mag ich die Epoche in der der Roman entstand. Ich kenne die Verfilmung mit Robert Redford, die ich toll finde. Leo di Caprio kenne ich nicht als Gatsby, er ist nicht mein Fall.

    Liebe Grüße, Bee

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe den Film gesehen und möchte demnächst das Buch auf Englisch lesen. Der Plot ist wirklich toll und sehr außergewöhnlich im Vergleich zu den heutig gängigen Büchern und Filmen!

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ina,
      genau, defintiv auf Englisch lesen, kann ich sehr empfehlen... : )
      LG Bee

      Löschen
  3. Das Buch steht auf meiner Leseliste! Ich bin gespannt :).

    Liebe Grüße
    Priscilla

    AntwortenLöschen
  4. Danke liebste Minnie! :) ♥ ich kann es auch kaum erwarten, ich freu mich so alle weißen/knalligen/pastelligen Sachen rauszukramen :D <3 In letzter zeit habe ich deutlich zu viel schwarz & grau getragen! :D
    Das Buch steht schon ganz lang auf meiner Leseliste, danke für die Review :) ♥
    Liebste grüße ♥

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab das Buch auch vor dem Film gelesen und war begeistert, mein Freund war auch von dem Film sehr begeistert, aber naja das Buch war dann doch irgendwie besser, trotz Leo :D Aber ich fand den Film trotzdem auch gut, es ist mal etwas ganz anderes als das, was ich normalerweise sehe oder lese.
    Liebe Grüße Leni :)
    sinnessuche.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe mir die Verfilmung angesehen und fand die echt toll :)

    AntwortenLöschen
  7. wie absolut süß von dir, danke für deinen herzlichen Kommentar! :) <3 :*

    AntwortenLöschen
  8. Dieses Buch muss ich unbedingt lesen. Jetzt hast du mir richtig Lust gemacht. Ich glaube ich hätte nur den Film nicht vorher sehen sollen. Jetzt kann die Fantasie nicht mehr so richtig loslegen!

    Grüße von der Beere

    AntwortenLöschen