Oktober 26, 2016

Invisibobble Review | Meine Erfahrungen


Invisibobble Power | 5,95 Euro | 3 Stk
Invisobobble Original | 4,95 Euro | 3 Stk
Ivisibobble Nano | 3,95 Euro | 3 Stk

Hallo liebe Leser,
heute möchte ich euch meine Erfahrungen über die Invisibobbles berichten. Ich habe sie in drei unterschiedlichen Größen geschenkt bekommen und sie seit dem jeden Tag verwendet. Zu aller erst möchte ich sagen, dass sie doch tatsächlich einen Unterschied ausmachen zu 'normalen' Haargummis. Wo ich mit einem einfachen Haargummi vier mal meine Haare durchziehen kann, kann ich es bei den Invisibobble Power nur drei Mal. Und ihr müsst bedenken die Power sind die größte und dickste Variante der Invisibobbles. Anfangs hat mich das doch echt gestört, weil ich sehr dickes Haar habe. Mit der Zeit habe ich dann aber bemerkt, dass es absolut keinen Unterschied macht, also von dem Halt her. Einfache Haargummis leidern schnell aus, also wird der Zopf mit der Zeit auch immer lockerer und hält nicht mehr richtig. Bei den Invisibobbles ist das absolut nicht der Fall. Der Zopf hält wirklich den ganzen Tag. Das Beste ist, dass diese Telefonkabel-Haargummis einfach nicht an den Haaren und somit auch nicht an der Kopfhaut ziehen. Ihr bekommt also absolut keine Kopfschmerzen dadurch was ich total klasse finde. Die Original Und die Nano verwende ich immer für meine geflochtenen Zöpfe, die Original sind für einen Zopf einfach zu dünn für mich. Wenn ich raus gehe nehme ich immer die Original. Da ich meine Haare immer flechte bevor ich ins Bett gehe (solltet ihr auch tun, ist gut fürs Haar) verwende ich dafür jetzt immer die Nanos. Der geflochtene Zopf wird bei mir abends auch immer nur leicht. Da gehe ich auch nur zwei Mal mit den Nanos rum und es hält die ganze Nacht. Am nächsten Tag habe ich natürlich logischerweise dann Wellen in meinem Haar. Und als ich das noch mit einfachen Haargummis gemacht habe, sah man richtig die Stellen wo die Haargummis waren. Es ergab sich also ein krasser Buckel, ein starker Kontrast zu den Wellen. Jetzt bei den Nanos ist das gar nicht mehr so. Es sieht sehr natürlich aus. Genau das gleiche wenn ihr eure glatten Haare in einen Zopf macht. Wenn ihr ein einfaches Haargummi verwendet sieht man diese starke Welle, wenn ihr den Zopf löst. Bei den Invisibobbles bleiben eure Haare glatt. Eure Haare verlieren also nicht an Form und werden auch nicht in irgend eine Form rein gepresst wenn ihr die Haargummis lange drin lasst.  Okay, wem dieser Text jetzt zu lang ist, fasse ich die positiven Aspekte nochmal zusammen:

Vorteile:
Keine Kopfschmerzen
Keine Buckel im Haar vom Haargummi 
Kein Haare rausreißen 
Hält den ganzen Tag sehr gut


Habt ihr auch so ein Telefonkabel-Haargummi? Wie findet ihr es?
Ich wünsche euch noch einen schönen Tag ♥
~Minnie

 

Kommentare :

  1. Wir finden die Haargummis eigentlich gut, nur bei uns gingen alle immer sehr schnell kaputt :(
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutze auch nur noch diese Haargummis und mit gefallen sie super gut. Das einzige was mich stört ist, dass sie bei mir immer ausleihern und weiter werden. Wenn ich sie dann föhne ziehen sie sich zwar wieder zusammen, sind aber nicht mehr so "fest" wie vorher.
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde sie auch super! Benutze sie sehr gerne:)

    AntwortenLöschen
  4. Ich find sie total super, das einzige was mich dran stört ist, dass man sie nie so fest knoten kann wie einen richtigen Haargummi und wie man es für manche Frisuren einfach bräuchte...
    Freu mich über einen Gegenbesuch!
    Liebste Grüße
    Heike von zissapino.de

    AntwortenLöschen
  5. hallo,
    ich habe leider keine guten Erfahrungen mit diesen Haargummis gemacht :(
    bei mir verknoteten diese Gummis total meine Haare :(
    lg :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag sie super gerne, jedoch kauf ich keine Originalen.
    Ich finde damit hält ein Messy Bun einfach am Besten.
    Liebe Grüße,
    Eva von http://blogunteranfuehrungszeichen.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen